Pflanzen von Sträuchern

Mähen Sie Ihren Rasen möglichst einmal pro Woche und bringen Sie das Schnittgut vom Rasen weg. Vergewissern Sie sich, dass die Messer Ihres Rasenmähers scharf sind.

Düngen Sie Ihren Rasen dreimal im Jahr (April/Mai, Juni, September) mit speziellem Rasenlangzeitdünger. Dieser versorgt den Rasen mit Nährstoffen und verhindert ein Aufkommen von Unkräutern.

Pflanzen von Sträuchern

Vertikutieren Sie Ihren Rasen mindestens einmal im Jahr, ideal wäre im Frühjahr. Der Rasenfilz wird oft nicht biologisch abgebaut. In diesem Filz können sich Flugsamen von Rasenunkräutern und Pilzsporen ansiedeln. Durch die Auflockerung können Luft, Wasser und Dünger leichter in den Boden eindringen, sodass eine tiefe Wurzelbildung angeregt wird.

Die wichtigste Rasendüngung ist im Herbst. Kali-betonter Dünger stärkt den Rasen gegen Frost und Trockenheit. Dies entscheidet, ob im Frühling der Rasen gesund und stark aus dem Winter kommt.

Kalender für die richtige Rasenpflege